Wo finde ich meinen MailChimp API Key?

Verschiedene Programme oder Plugins / Erweiterungen benötigen den MailChimp API Key, um direkt mit dem MailChimp Newsletter Konto kommunizieren zu können.

Wenn man diesen noch nie gebraucht hat, ist es nicht sofort klar, wo man diesen findet. Diese kurze Anleitung zeigt, wie man in nur 3 Minuten zu seinem Schlüssel kommt.

Erster Schritt: Login bei MailChimp

Selbsterklärend. Auf MailChimp über die Schaltfläche "Login" mit den Zugangsdaten für das Konto anmelden, für welches man einen API Key erstellen will.

Zweiter Schritt: Kontoeinstellungen / Account öffnen

Über einen Klick auf den Namen öffnet sich ein Untermenü mit den Punkten "Notifications", "Profile", "Account", "Log Out". Hier einfach auf ACCOUNT klicken.

MailChimp Konto der erste Schritt zum Erstellen eines API Key

Zunächst auf den eigenen Namen klicken und dann "Account" auswählen.

Dritter Schritt: Extras auswählen, API Keys anklicken

Als nächstes einfach den Menüpunkt "Extras" mit der Maus ansteuern und anschließend den Punkt "API keys" anklicken.

Anleitung - wo finde ich meinen MailChimp API Key

Unter dem neuen Menü den Punkt "Extras" auswählen und dann "API keys" anklicken.

Vierter Schritt: API Key notieren oder neuen MailChimp API Key erstellen

Es öffnet sich folgende Übersicht. Hier kann man seine vorhandenen API Keys sehen und weiter unten (nicht im Bild zu sehen) auch die registrierten Applikationen (z. B. die MailChimp App für Android oder iPhone).

Mit einem Klick auf "Create A Key" (im Bild rot umrandet) erstellt man einen neuen API Key in MailChimp. MailChimp warnt ausdrücklich davor, dass der Schlüssel Vollzugriff auf das eigene MailChimp Konto zulässt. Deshalb soll man ihn nicht leichtfertig weitergeben und nur selbst direkt in ein Programm einfügen.

MailChimp API Key erstellen - so geht's

Anschließend den vorhandenen Key notieren oder einen neuen Key mit der Schaltfläche "Create A Key" erstellen.

Fünfter Schritt: MailChimp API Key kopieren und verwenden

Hat man seinen vorhandenen Key kopiert / notiert oder einen neuen erstellt, kann man ihn anschließend in einem Plugin oder einem anderen Programm verwenden. Das war's.

>