Welcher Newsletteranbieter ist das?

Wenn man einen Newsletter bekommt, sich aber nicht angemeldet hat, fragt man sich häufig, welcher Anbieter für den Versand verwendet wurde, z. B. um dort eine Beschwerde einzureichen.

Fast immer sind aber die URLs im Newsletter für den Versand optimiert und werden über eigene Server abgewickelt, denen man nicht sofort ansieht, welcher Versender sie nutzt. Wir sammeln hier die verschiedenen URLs, damit du dir schnell einen Überblick verschaffen kannst, welcher Versender hinter welchem Newsletter steckt.

Gegen lästigen E-Mail Spam vorgehen

Auskunft nach § 34 BDSG einholen

Gegen Werbemails kann man vorgehen. Wer unerwünscht Werbung (per E-Mail oder Post etc.) von deutschen Anbietern erhält, kann eine kostenlose Auskunft nach Bundesdatenschutzgesetz verlangen. Diese muss der Anbieter auch erteilen. Die genauen Details, ein Musterschreiben und Beschwerdestellen, falls der Anbieter sich quer stellt findest du in diesem Beitrag.

SpamCop – Spam melden

Egal, wie gut die Spamfilter sind – jeder hat im Regelfall mit Spam zu kämpfen. Egal, ob es Nachrichten sind, die einen auf eine angeblich offene Rechnung hinweisen (und in deren Anhang, ein .doc, .docx, eine .exe oder ein anderes Dateiformat sich dann ein Programm/Virus/Macro befinden), Phishing-Nachrichten, die uns unsere …

Weiterlesen …SpamCop – Spam melden

>