MailChimp Account Freigabe einrichten

Manchmal will man einem Kollegen oder einem Dienstleister eine Freigabe für das Konto beim Newsletteranbieter geben.

Bei MailChimp ist es sehr einfach, eine Freigabe einzurichten.

Zuerst muss man dazu im eingeloggten Zustand in der Menüleiste auf den eigenen Namen klicken, damit sich das Untermenü öffnet. Hier klickt man auf Account.

02_MailChimp_neuen_User_anlegen_Account
Im Menü auf den eigenen Namen klicken und dann Account auswählen.

 

Es öffnet sich ein Untermenü. Hier klickt man auf Settings und anschließend auf Users.

03_MailChimp_neuen_User_anlegen_Users
Erst Settings, dann Users anklicken.

 

Danach auf die Schaltfläche Invite A User klicken.

01_MailChimp_neuen_User_anlegen
Invite A User anklicken

 

Als nächstes die E-Mail Adresse des zukünftigen Nutzers angeben.

Jetzt noch die Rolle auswählen. Ein Viewer kann nur die Berichte versendeter Kampagnen ansehen. Ein Author kann zusätzlich Kampagnen und Vorlagen erstellen und ändern und Automatismen einstellen, aber keine Kampagnen versenden. Ein Manager darf alles außer Zahlungsdaten ändern oder Zahlungen auslösen, Add-Ons beeinflussen, User hinzufügen oder entfernen und Empfängerlisten exportieren. Im Gegensatz dazu darf die Adminrolle auch das; der Admin hat Vollzugriff.

Bei Bedarf noch eine Grußbotschaft mit eintragen, die der Empfänger zusammen mit der Einladung geschickt bekommt. Ein Klick auf Send Invite schickt die Einladung ab.

05_MailChimp_neuen_User_anlegen_Nachricht
E-Mail Adresse des Zugriffsberechtigten eintragen und die Rolle auswählen. Optional noch eine Botschaft mit hinzufügen.

 

Im Userbereich sieht man die offenen Einladungen und kann sie gegebenenfalls auch wieder zurückziehen, solange sie noch nicht bestätigt ist.

06_MailChimp_neuen_User_anlegen_ausstehend
Eine Erfolgsmeldung und die Übersicht der ausstehenden Einladungen ist jetzt in der Nutzerübersicht.

 

Der Empfänger erhält eine E-Mail mit den Informationen zur Einladung, der Grußnachricht und dem Hinweis, dass die Einladung zur Zusammenarbeit nach 7 Tagen abläuft.

07_MailChimp_neuen_User_anlegen_E-Mail
Der zukünftige Mitarbeiter erhält diese E-Mail mit Informationen.

 

Nach einem Klick auf den Button aus der E-Mail wird der Empfänger zum MailChimp Anmeldeformular für ein neues Konto geleitet. Hier kann entweder ein neues Konto angelegt werden oder, wenn der Empfänger selbst schon ein MailChimp Konto hat, mittels Klick auf „Use your login to join this account.“ zur Anmeldemaske geleitet werden.

08_MailChimp_neuen_User_anlegen_Login
Wer noch kein MailChimp Konto hat, kann hier einen Nutzernamen und Passwort vergeben oder zur Loginmaske wechseln, wenn er schon ein Benutzerkonto hat.

 

Wechselt man zu einem bestehenden Nutzerkonto, kommt man zur regulären Loginmaske. Hier seine Daten eintragen und anschließend anmelden.

09_MailChimp_neuen_User_anlegen_Konto
Bei schon bestehendem MailChimp Konto einfach den Login eintragen und anmelden.

 

Der Zugriff zum fremden Konto ist jetzt sofort eingerichtet. Über den neuen Menüpunkt „Switch Account“ kann man nun zwischen allen Konten, auf die man Zugriff hat, wechseln. Mit einem Klick auf Switch Account bekommt man alle Zugriffskonten angezeigt sowie das aktuelle Konto, in dem man sich befindet.

10_MailChimp_neuen_User_anlegen_Switch_Account
Zwischen den MailChimp Konten mit Zugriffsfreigabe lässt sich über den neuen Menüpunkt „Switch Account“ jederzeit hin- und herwechseln.

 

Der Inhaber des MailChimp Kontos kann in seiner Nutzerübersicht alle Freigaben einsehen und hier gegebenenfalls den Zugriff mittels Revoke Access wieder aufheben.

11_MailChimp_neuen_User_anlegen_Uebersicht
Nutzerfreigaben in MailChimp verwalten und Zugriffe wieder aufheben.

 

Nach diesem Muster können beliebig viele Nutzer Zugriff erhalten und individuell an einem Newsletter arbeiten. Mehrere Autoren können so ihre Beiträge eines Newsletters hinzufügen und dieser kann anschließend von einem Manager geprüft und versendet werden.

Auch der alleinige Lesezugriff für Berichte vergangener Mailings kann interessant sein, wenn man z. B. Werbung in seinem Newsletter verkauft und potenzielle Interessenten konkrete Zahlen vorlegen will.

In jedem Fall daran denken, Nutzer, die keinen Zugriff mehr benötigen auch aus dem Konto zu entfernen.

>