Generate

Studiopress ist bekannt dafür, eines der führenden Theme „Frameworks“ für WordPress bereitzustellen. Vereinfacht bedeutet dies, dass man eine Blankovorlage als Grundgerüst nutzt, die regelmäßig durch die Entwickler auf den neuesten Stand gebracht wird. Und zusammen mit dem Grundgerüst ein sog. „Child-Theme“, welches über das Grundgerüst gestülpt wird und das individuelle Design und die ganz persönlichen Anpassungen enthält.

Der Vorteil dieser Konstruktion ist, dass am Grundgerüst einfach Änderungen vorgenommen werden können, eigene Anpassungen im persönlichen Design davon aber nicht betroffen sind. Gleichzeitig kann man ganz einfach das Child-Theme wechseln, ohne dass man sich beim Wechsel an neue Optionen im WordPress Backend gewöhnen muss. Man tauscht ganz einfach und unkompliziert die Optik.

Generate Theme

Ein besonders interessantes Blog-/Webseitendesign speziell für den Aufbau eines E-Mail-Newsletters ist das Child-Theme „Generate“.

Es hat ein relativ schlichtes, übersichtliches Layout. Besonderer Fokus liegt auf dem Blogbereich und dem prominenten Opt-In am oberen Bereich der Startseite über den Beiträgen. Der Opt-In Bereich erscheint von Haus aus nur auf der Startseite; um ihn auf jeder Seite anzeigen zu lassen, benötigt es einer kleinen Änderung an der functions.php Datei des Themes oder der Nutzung dieses Plugins.

Das Theme ist in html5 und CSS3 gecoded und entspricht damit dem aktuell gängigen technischen Standard. Es ist mobile responsive und damit auf allen mobilen Endgeräten gut zu lesen. Das Design passt sich flüssig an die veränderten Bildschirmgrößen an.

Screenshot des Generate Theme von Studiopress zur Leadgenerierung

Erweiterbar

Das Theme bringt von Haus aus fünf Farbschemata mit, die sich ganz einfach umschalten lassen, um den besten farblichen Stil zu finden. Gleichfalls ist es sehr einfach erweiterbar und anpassbar. Im Bild dargestellt ist nur das grundlegende Design und Layout – Erweiterungen mit Hintergrundbild, verschiedenen Headern (Kopfzeilen) je nach aufgerufener Seite (perfekt für Landingpages), umfangreiche Formulare und vieles mehr sind durch installieren entsprechender Plugins problemlos möglich.

Opt-In Box

Die Opt-In Box am Anfang der Seite nutzt Google Feedburner, womit sich E-Mails von Google zustellen lassen. Es lassen sich aber auch andere Dienste nutzen. Für umfangreiche Änderungen steht das Genesis Supportforum für Kunden zur Verfügung, wo schon viele fachspezifische Fragen erläutert wurden und einfach nachgemacht werden können. Natürlich kann in den Widget-Bereich auch einfach ein anderes Newsletterwidget gezogen werden, wenn man dies eingerichtet hat.

Wer seine Opt-In Box genau wie in der Vorlage gestalten möchte, muss dazu gar nichts weiter tun, als das eNews Extended Widget nutzen, welches Studiopress bereitstellt. Die komplette Installationsanleitung mit Bildern steht für Kunden hier zur Verfügung (Anmeldung erforderlich).

Fazit

Wem das sehr schlichte und aufgeräumte Blogdesign zusagt und einen Fokus auf den Aufbau einer E-Mail Liste legt, ist mit dem professionellen Eindruck von Generate gut beraten. Das Theme lässt sich umfangreich anpassen und mit kostenlosen Plugins problemlos erweitern. Die Studiopress Community ist hilfreich und die Nutzung des Themes ist extrem einfach. Wer das Grundgerüst „Genesis“ schon seni eigen nennt, muss nur noch das Child-Theme kaufen – für bestehende Kunden sogar mit Rabatt.

>